· 

Fallstudie: Negative Fake-Bewertungen bei Google (1)

Im Mai 2020 hat EIN wegen beleidigender Kommentare mittlerweile aus der Facebookgruppe "Ausbildungsplatz 2020/2021" ausgeschlossenes MITGLIED bei Google mit insgesamt FÜNF Fake-Accounts negative Bewertungen hinterlegt.

 

Diese verunglimpfen die Arbeit der Admins, von mir persönlich, aber auch von der ganzen Gruppe und stellen nicht dar, was in der Gruppe wirklich passiert.

Eine Bewertung hat bereits Google gelöscht. Die anderen werden noch geprüft.

Ich habe die Inhalte im Detail geprüft und werde die Gelegenheit nutzen, in meinem Blog dazu eine konkrete Fallstudie zum Thema „Umgang mit negativen Bewertungen auf Google“ zu eröffnen.

 

 

 

PUNKT 1 – PRÜFUNG DER PROFILE:

 

Die Bewertung erfolgte anonym. Aus der Prüfung des Sachverhalts und weiterer vorhandener Informationen ergibt sich folgendes Bild:

 

Der Bewerter ist kein Kunde von Lokal-digital.click.

 

Der Bewerter war Mitglied der Facebook-Gruppe „Ausbildungsplatz 2020/2021“.

 

Der Bewerter wurde am 22. April 2020 aus der Gruppe ausgeschlossen.

 

 

 

Nach meinen persönlichen Recherchen ist der Bewerter auf Google mit mindestens diesen fünf anonymen Profilen unterwegs:

 

1.      Fuchswerk

 

2.      Salzig Salz

 

3.      Glü Meister

 

4.      anonym anonym

 

5.      INFORMER BOT

 

 

 

Punkt 2 – INFORMATIONEN AN GOOGLE

 

Google wurde zu diesen Profilen informiert, da mehrere Firmen und öffentliche Einrichtungen über diese Fake-Accounts anonym parallel und gezielt diskreditiert wurden. Es ergibt sich aus der Analyse aller Bewertungen der genannten Accounts, das i.b. offizielle Stellen aus dem Umfeld Agentur für Arbeit, Arbeitsförderung und Handwerkskammer/IHK einseitig negativ, zum Teil pöbelnd und beleidigend bewertet werden.

 

Die Bewertung des Accounts INFORMER BOT wurde hier daher bereits von Google entfernt.

 

 

 

Punkt 3 – FACEBOOK-GRUPPE „AUSBILDUNGSGRUPPE 2020/2021“

 

Richtig ist, dass wir in der Facebook-Gruppe „Ausbildungsplatz 2020/2021“ bundesweit für über 10.000 Mitglieder aktiv Tipps zu Ausbildungsangeboten platzieren. Dafür greifen wir u.a. auf Datenbanken der Agentur für Arbeit sowie von Handwerkskammern und IHKs zurück.

 

Beschwert hat sich darüber noch niemand. Im Gegenteil. Denn bisher wurden über die Gruppe nachweislich 21 Ausbildungsplätze vermittelt.

 

Hier dazu ein Zitat vom Bewerter persönlich vom 22. April 2020:

 

„Ich wette, dass hier mehr erfolgreiche Vermittlungen stattfinden als übers Arbeitsamt.“

 

Im Kontext dieses Kommentares fiel dann allerdings eine beleidigenden Äußerung gegenüber Mitarbeitern des Arbeitsamtes, die zum sofortigen Ausschluss aus der Gruppe führte.

 

_____________________

 

 

 

Der Klarheit halber hier die Gruppenbeschreibung und Auszüge aus den Gruppenregeln im Überblick:

 

🔴 Ausbildungsplätze für 2020/2021. SUCHEN & ANBIETEN.

 

Der Marktplatz zum Thema Ausbildung in Deutschland.
____________________

Die Gruppe "Ausbildungsplatz 2020/2021" beschäftigt sich mit allen relevanten Themen rund um die Ausbildung. Im Mittelpunkt dieser neuen Gruppe stehen Postings
a) zu aktuell angebotenen Ausbildungsplätzen, die zu besetzen sind sowie
b) Informationen zu Ideen, Aktionen und Veranstaltungen, die der gezielten Vermarktung von Ausbildungsplätzen dienen und damit
c) den Erfahrungsaustausch zu diesem Thema fördern.


Auszüge aus den Gruppenregeln:


1. Anspruch der Gruppe sind eine hohe Qualität sowie sinnvolle Effekte für alle Beteiligten. Posts werden deshalb standardmäßig hinsichtlich Inhalt, Rechtschreibung/Grammatik und Bildqualität geprüft.

2. Seid freundlich und höflich. Die Gruppe bietet keinen Platz für Bashing o.ä. ... Der positive Ansatz, allen Mitgliedern einen erlebbaren Nutzen in Sachen Ausbildung zu vermitteln, steht absolut im Vordergrund.

3. Jegliche Form unkonstruktiver Kritik oder herabwürdigende Kommentare führen zum Löschen von Kommentaren sowie dem Ausschluss aus der Gruppe.

 



_____

 

 

 

Alle Angaben mit Stand: 19.05.2020